biografie

Biografie

Rob Notes ist kein Unbekannter in der Musiker-Szene. Nach einer klassischen Musikausbildung (Violine) wirkte er in Bands verschiedener Genres mit – von Folk/Rock über Top40-Cover bis hin zu Melodic Metal.

Dabei steht der Gesang immer an erster Stelle. Mit einer Range von über 3 Oktaven zeigt er in seiner eigens kreierten Stilrichtung „Balladesk Bombast Rock“ sein Können, schafft es aber auch, bekannten Songs seine eigene Note zu verleihen. Das Repertoire reicht hierbei von der poppigen Schmusenummer bis hin zu kraftvollen Rock-Titeln. Seine Solo-Alben entstehen in kompletter Eigenregie – vom Schreiben der Songs bis hin zur Studioproduktion.

So findet man Rob Notes des öfteren sowohl bei Trauungen und Hochzeiten – zeitweise in eigener Piano-Begleitung – als auch auf der großen Bühne – solistisch mit Akustik-Gitarre oder zusammen mit Band.

1995-2005klassische Musikausbildung (Violine)
seit 1993Solo-Musiker
1993-1996Frontman (Voc/Git) von DIRTY RAIN (Folk/Rock)
1997-1998Gastmusiker (Voc/Git) bei THE BRIDGE (Pop/Rock)
2003-2007Frontman (Voc/Key) bei SAMMY GRAY (MelodicMetal)
2008-2010Keyboarder/Vocalcoach bei 8-4-FUN (Top40)
2009-2012Gastmusiker (Voc) bei DIAMOND TRAIN (Rock-Cover)
2012-2015Frontmann bei DIAMOND TRAIN (Rock-Cover)
seit 2014Mitbegründer (Voc/Git/Violin/Bass) des Duos POETRY (Alternative Pop)
2007Solo-Album "Memories" (Debut)
2009Solo-Album "Do You Believe"
2012Solo-Album "Broad Wings Of Dreams" (Remastered 2014)
2016Solo-Album "Life Is So Hard" (Best-Of Rocksongs)